Mittendrin. Sachsen-Anhalt in der Geschichte – 1998

Projektdaten

Auftraggeber: Feuer & Flamme Ausstellungsgesellschaft mbH
Leistung: Gestaltung, Beratung, Planung, Produktion, Installation
Gestaltung: Jürg Steiner Architekt BDA
Ort: ehemaliges Kraftwerk, Vockerode
Jahr: 1998
Volumen: 365.000 €
Fläche: 8.500 qm

Beschreibung

Im stillgelegten Elbekraftwerk wurde vier Monate lang ein Streifzug durch die 1.000-jährige Geschichte Mitteldeutschlands gezeigt. Dabei wurden 1.500 Objekte, thematisch gegliedert in 14 Abteilungen, präsentiert. Neben der 270 Meter langen ehemaligen Maschinenhalle dienten vor allem die zwölf Brennkessel als Präsentationsorte. Um darin das teilweise sehr wertvolle Kulturgut zeigen zu können, musste der Ausstellungsarchitekt Jürg Steiner die klimatischen Verhältnisse in Zusammenarbeit mit der museumstechnik berlin zunächst umfangreich testen. Einem starken Luftwechsel gerecht werden zu können, erforderte eine Einzelklimatisierung der zu Vitrinen umgebauten Brennkammern. Jede wurde mit einer acht mal acht Meter großen Stahlplattform, einer Vitrinenausstattung und entsprechenden Kontrollinstrumenten versehen